farbtuben.jpg

Beitragsseiten

 

Schulkommissionssitzung vom 21. August 2014

Die Schulkommission

  • lässt sich von der Arbeitsgruppe „Elternbefragung 2014“ über das geplante weitere Vorgehen ins Bild setzen. Am 21.10.2014, 20.00 Uhr, soll eine Ergebnispräsentation im Schulhaus stattfinden.
  • schliesst mit der Firma Zbinden Feuerungen AG, Lyss, einen Service-Vertrag für den Brenner ab.
  • teilt dem Amt für Gemeinden und Raumordnung mit, dass man erwäge HRM2 (Harmonisiertes Rechnungsmodell 2) auf den 1.1.2016 einzuführen.
  • genehmigt den Finanzplan 2014 – 2019. Dieser zeigt, dass die geplanten Investitionen tragbar sind und dass der Übergang zum neuen Rechnungslegungsmodell dazu führt, dass die Abschreibungen vorübergehend weniger hoch sind (nach HRM2 wird linear nach Nutzungsdauer abgeschrieben, nicht degressiv 10 % des Restbuchwerts).
  • beschliesst den Voranschlag 2015 z.Hd. der Delegiertenversammlung vom 30.10.2014. Dieser schliesst mit einem Aufwandüberschuss von CHF 320,152.00, welcher von den Verbandsgemeinden zu tragen ist. Gegenüber dem Budget 2014 entspricht dies einem Rückgang um ca. CHF 48,000.00.
  • organisiert für Behördenmitglieder, Lehrpersonen, Hallenbenutzer und Eltern einen Defibrillatorkurs. Dieser soll am 22.1.2015 stattfinden.
  • nimmt zur Kenntnis, dass die Nachfrage nach Tagesschulmodulen in Hermrigen und Merzligen immer noch zu klein ist, um eine Tagesschule einzuführen.